Telefonanbieter wechseln 2019 - mit kostenlosem Wechselservice

Telefonanbieter wechselnWer den Telefonanbieter wechseln will, sollte vorher einige Kriterien beachten. Dazu gehören beispielsweise, die Vertragslaufzeit zu überprüfen, die aktuellen Konditionen mit denen des derzeitigen Telefonanbieters zu vergleichen. Die im entsprechenden Vergleich gelisteten Telefonanbieter präsentieren neue Angebote, die sorgfältig zu überprüfen sind. Vier Arbeitsabläufe sind einzuhalten:

  • Das Telefonier-Verhalten muss berücksichtigt werden. Wird eine Flatrate benötigt?
  • Nicht nur das passende Angebot muss gefunden werden, der Anbieter selbst ist für den Kunden ebenso wichtig. Es ist darauf zu achten, dass Verträge mit langer Laufzeit nicht empfehlenswert sind. 12 Monate Laufzeit sind für reine Festnetz-Verträge angemessen. Den Telefonanbieter wechseln, heißt nicht, sich unnötig lange an einen Anbieter zu binden, sondern sich nach einem Jahr wieder zu überlegen, den Telefonanbieter zu wechseln.
  • Wenn der neue Telefonanbieter gefunden wurde, und sich der Entschluss gefestigt hat, dass der Kunde den Telefonanbieter wechseln will, ist die Kündigung gemeinsam mit der Portierung zu realisieren. Grundsätzlich übernehmen die neuen Anbieter gern die Formalitäten, auch unter Berücksichtigung der Rufnummer-Mitnahme.
  • Experten empfehlen, sich alle Abläufe entsprechend schriftlich bestätigen zu lassen. Fristen, Vertragsabschlüsse Aufträge, beispielsweise bezogen auf die Rufnummernübernahme, sollten unbedingt schriftlich festgehalten werden.

Inhaltsverzeichnis

    Telefonanbieter vergleichen und zum besseren Anbieter wechseln

    Den Telefonanbieter wechseln ist problemlos möglich; der Verbraucher sollte sich jedoch um einen optimalen neuen Telefonanbieter bemühen. Entsprechende Telefonanbieter Angebote mit den notwendigen Informationen sind im entsprechenden Vergleich präsent:

    AnbieterKalkulationsbasisEffektive GebührVertragslaufzeit

    Tele2
    Tele 2

    Der 1. bis 3. Monat 9,95 €, danach 19,95 € zuzüglich Versandkosten 9,95 €

    19,11 Euro

    24 Monate

    Unitymedia
    Unitymedia 1play Telefon Flat

    Anschlusskosten 30 €, Gebühr 19,99 € monatlich

    21,24 Euro

    12 Monate

    Unitymedia
    Unitymedia 1play Telefon Flat Plus

    Anschlusskosten 30 €, monatlich 24,98 €

    26,23 Euro

    12 Monate

    Telekom
    Telekom Call Comfort Standard

    Anschlusskosten 69,95 €, Anschlusskosten T-Home Anschluss 17,95 €, monatlich 12 €

    32,86 Euro

    12 Monate

    Telekom
    Telekom Call Comfort Universal,

    ISDN-Anschluss

    Anschlusskosten 69,95 €, T-Home Anschluss 17,95 €, Anschlusskosten 69,95 €

    40,86 Euro

    12 Monate,

    Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

    Telefonanbieter wechseln Rufnummer mitnehmen

    Telefonanbieter wechseln Rufnummer mitnehmenWer den Telefonanbieter wechseln will, kann grundsätzlich die Rufnummer behalten. Der Kunde muss die Portierung allerdings beantragen. Wenn die Rufnummer mitgenommen werden soll, ist es sehr wichtig, rechtzeitig den aktuellen Telefonanbieter zu kündigen. Die Mitnahme der Rufnummer ist bei einem Umzug nur möglich, wenn der Kunde im betreffenden Vorwahlgebiet bleibt. Es ist sinnvoll, wenn der Verbraucher die Kündigungsformalitäten vom neuen Anbieter abwickeln lässt. Den Telefonanbieter wechseln Nummer behalten ist sogar gesetzlich festgehalten; was natürlich logischerweise nur im Vorwahlbezirk realisierbar ist.

    Telefonanbieter wechseln mit Prämie

    Den Telefonanbieter wechseln mit Prämie ist nur in der Kombination Telefon und Internetanschluss möglich. Das Festtelefon wird nicht mehr so häufig einzeln angeboten, wie die Kombination DSL und Telefon.

    Telefonanbieter wechseln Kündigung

    Telefonanbieter wechseln KündigungDen Telefonanbieter wechseln ist nur möglich, wenn die Kündigungsfristen eingehalten werden. Empfehlenswert ist, die Kündigung frühzeitig in die Wege zu leiten, am besten über den neuen Anbieter. Die Abläufe sollten eingehalten werden:

    • Zuerst muss überprüft werden, wann der derzeitige Vertrag ausläuft, welche Kündigungsfrist ist einzuhalten.
    • Angebote werden mithilfe des Vergleichs gleich gefiltert und sortiert. Es ist sinnvoll, auch regionale Anbieter zu überprüfen.

    Telefonanbieter wechseln nur Festnetz

    Es gibt noch reine Telefonanschlüsse, die ohne DSL (→ Telefonanbieter ohne DSL) offeriert werden. Die Möglichkeit besteht, den Telefonanbieter wechseln, jedoch nur Festnetz zu berücksichtigen.

    Anbieter und AngebotBesonderesVertragslaufzeitEffektiver und einmaliger Anschlusspreis

    Vodafone
    Vodafone Zuhause

    Festnetz-Flatrate, Anrufe Mobilfunknetz 25 Cent pro Minute.

    24 Monate

    9,99 €, einmalig 29,95 €

    O2
    O2 FreeS

    Festnetz-Flatrate, Allnet-Flat.

    24 Monate

    19,99 €, einmalig 29,99 €

    Unitymedia
    Unitymedia

    Festnetz-Flatrate, Anrufe Mobilfunknetz 19,9 Cent.

    24 Monate

    19,99 €, einmalig 69,99 €

    Telekom
    Telekom Call Basic

    120 Freiminuten, dann 2,9 Cent pro Minute, Mobilfunknetze 19 Cent pro Minute.

    12 Monate

    20,95 €, einmalig 69,95 €

    Telekom
    Telekom Call Start

    2,9 Cent Minute, Mobilfunknetz 19 Cent Minuten.

    6 Werktage

    20,95 €, einmalig 69,96 €

    Telekom
    Telekom Call Comfort

    Festnetz-Flatrate, Mobilfunknetz 19 Cent pro Minute.

    12 Monate

    30,95 €, einmalig 69,95 €

    Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

    Der reine Telefonanschluss ist ebenso über das Mobilfunknetz oder den Kabelanschluss realisierbar. Telefonanbieter wechseln mit dem neuen Anbieter Telekom ist für viele Festnetznutzer recht attraktiv geworden:

     Telekom
    Call Start
    Telekom
    Call Basic
    Telekom
    Call Comfort

    Preise

    2,9 Cent Minute

    120 Freiminuten

    Telefon-Flatrate

    Minutenpreise in Mobilfunknetze

    19 Cent

    19 Cent

    19 Cent

    Minutenpreise Auslandsgespräche

    2,9 Cent

    2,9 Cent

    2,9 Cent

    Monatliche Gebühr

    20,95 Euro

    20,95 Euro

    30,94 Euro

    Neuanschluss

    69,95 Euro

    69,95 Euro

    69,95 Euro

    Vertragslaufzeit

    1 Monat

    12 Monate

    12 Monate

    Telefonanbieter wechseln mit PrämieEinige Kriterien sind zu beachten; wenn der Telefonanbieter gewechselt werden soll:

    • Die Laufzeit sollte maximal 12 Monate betragen,
    • eine angemessene kurze Kündigungsfrist ist optimal,
    • gibt es auch für den reinen Telefonkunden Neukundenrabatte und Boni.
    • Ist die Kunden-Hotline kostenlos?

    Wer den Telefonanbieter wechseln möchte, findet nach längerem Suchen doch noch attraktive Angebote:

    AnbieterMonatliche Gebühr

    Telekom
    Telekom Call

    Ab 20,95 Euro

    Vodafone
    Vodafone Zuhause

    9,99 Euro Festnetz-Flatrate

    Vodafone
    Vodafone Kabel Zuhause

    4,99 Euro Festnetz-Flatrate

    Unitymedia
    Unitymedia

    19,99 Euro Festnetz-Flatrate

    Telefonanbieter wechseln Nummer behaltenDer Festnetzanschluss von Telekom kann mit einer entsprechenden Flatrate realisiert werden. Verträge werden auch ohne Mindestvertragslaufzeit (→ Telefonanbieter ohne Mindestvertragslaufzeit) abgeschlossen. Unitymedia präsentiert ebenfalls den reinen Festnetzanschluss → Festnetzanschluss Preisvergleich. Beim Telefonanbieter wechseln sind einige Faktoren zu beachten:

    • Die Vertragslaufzeit überprüfen anhand der vorliegenden Unterlagen.
    • Die Konditionen vergleichen mit dem derzeitigen Anbieter.
    • Die Telefonanbieter Tarife sorgfältig vergleichen. Wie teuer ist die Festnetz-Flatrate.
    • Die Festnetznummer soll mitgenommen werden; auf jeden Fall muss der derzeitige Telefonanbieter über die Mitnahme frühzeitig informiert werden mit einem entsprechenden Antrag. Die Wohnadresse muss sich im Vorwahlgebiet befinden.
    • Die rechtzeitige Kündigung ist das Wichtigste.

    Den Telefonanbieter wechseln ist keine Schwierigkeit, jedoch sollten die Abläufe vorher durchgeführt werden, um unangenehmen Überraschungen vorzubeugen. Viele Konsumenten überprüfen die aktuellen Angebote und bevorzugen dann doch das Komplettpaket, welches einen Festnetzanschluss enthält. Die Mehrkosten für den Festnetzanschluss sind niedrig, sodass diese Variante bei vielen Nutzern Anklang findet.

    Telefonanbieter wechseln – bekannte Anbieter

    Telekom punktet mit drei hervorragenden Angeboten. Allerdings ist das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht als besonders günstig zu bezeichnen. Die Qualität und der Kundenservice bei Telekom sind legendär. Ein Tarif beinhaltet keine Vertragslaufzeit, während die anderen Tarife mit 12 oder 24 Monaten vorgestellt werden. O2 präsentiert zwei reine Festnetz-Angebote mit Flatrate. Die Vertragslaufzeiten betragen 24 Monate. Vodafone präsentiert ebenfalls vier reine Festnetz-Angebote, die alle mit 24 Monaten Laufzeit gebucht werden können.

    Jetzt alle Telefonanbieter vergleichen →

    Einzelheiten Festnetz-Angebote

    Telefonanbieter wechseln nur FestnetzDer Konsument kann jederzeit den Telefonanbieter wechseln, es ist nur die Frage, ob es sich rentiert. Das Kombipaket ist im Verhältnis zu den präsentierten reinen Festnetz-Tarifen wesentlich günstiger. Der Festnetzanschluss ist zwar im Tarif enthalten, jedoch kein wesentlicher und vor allem teurer Faktor. Vodafone hat sich an dieser Stelle einen Namen gemacht, indem ein spezieller Seniorentarif aus einem reinen Festnetzanschluss für nur 9,99 Euro Grundgebühr besteht. Die Flatrate für das deutsche Festnetz kann optional gebucht werden. Mobilcom Debitel präsentiert ebenfalls einen reinen Festnetzanschluss für Senioren. Wenn der ältere Mitbürger den Telefonanbieter wechseln will, ist es sinnvoll, sich mit diesen speziellen Angeboten zu beschäftigen. Die monatliche Gebühr beträgt ebenfalls 9,99 Euro. Das eigens entwickelte Telefon wird mit einem Euro dem Kunden berechnet und bei Abschluss des Vertrages zur Verfügung gestellt. Der Festnetzanschluss wird zwar ebenso von den anderen Anbietern offeriert, auch mit Flatrate, jedoch inklusive Internet.

    Telefonanbieter wechseln zu 1&1

    1&1 sorgt für günstige Festnetz-Tarife, allerdings handelt es sich bei näherer Betrachtung um Kombipakete, die eine Telefon-Flatrate beinhalten. Das Festnetz ist in diesen Tarifen integriert. Der ISDN-Komfort ist in allen vier Angeboten erwähnenswert:

     1und1
    DSL 16
    1und1
    DSL 50
    1und1
    DSL 100
    1und1
    DSL 250

    ISDN mit Rufnummern

    3

    5

    10

    10

    Telefon-Flatrate

    Ja

    Ja

    Ja

    Ja

    Gespräche ins Mobilfunknetz

    19,9 Cent Minute in Mobilfunknetze

    19,9 Cent Mobilfunknetze

    19,9 Cent Mobilfunknetze

    19,9 Cent Mobilfunknetze

    Telefonanbieter wechseln 1und1Bevor die Aktivitäten beginnen, um den Telefonanbieter zu wechseln, ist es sinnvoll, den derzeitigen Anbieter zu kontaktieren. Viele Anbieter sind bereit, Ermäßigungen dem Kunden zu gewähren, um einer Kündigung vorzubeugen. Der Kunde kann sich überlegen, ob er immer noch den Telefonanbieter wechseln will oder doch lieber beim derzeitigen Anbieter bleibt. Der Schwerpunkt der Betreiber liegt in der Kategorie Internetanschlüsse. Diesen Umstand haben einige Anbieter genutzt, um mit reinen Festnetz-Anschlüssen die ältere Generation komfortable und günstige Telefonie zu bieten. Kundenumfragen ergeben, dass viele Verbraucher das Festnetz mit dem Komplettpaket buchen, jedoch nie nutzen. Einige Konsumenten nutzen das Festnetz durchaus, jedoch mit der günstigeren Variante, Internet und Festnetz kombiniert von einem Anbieter. Wenn der Telefonanbieter gewechselt wird, sind im entsprechenden Vergleich viele Telefonanbieter gelistet. Die Senioren und Verbraucher, die über kein Internet verfügen, können trotzdem wählen und den Telefonanbieter wechseln, falls das erforderlich sein sollte. Es gibt genügend Tarife, wenn auch nicht in dem Umfang, wie es im Bereich DSL-Telefonie oder Kabel- Telefonie möglich ist. Ein entsprechender Telefonanbieter Vergleich sollte jedoch in jedem Fall auch für den reinen Telefonanschluss aktiviert werden.

    Angebote im Bereich Kabel und Mobilfunknetz

    Den Telefonanbieter wechseln, den neuen Telefonanbieter im Bereich Kabel und Mobilfunk suchen. An dieser Stelle wurden einige interessante Offerten zusammengefasst:

    AnbieterAb EuroFestnetz-Flatrate abVertragslaufzeit

    Telekom
    Telekom

    20,95 Euro

    30,95 Euro

    24 Monate

    Vodafone
    Vodafone

     

    9,99 Euro

    24 Monate

    Unitymedia
    Unitymedia

    15 Euro

    20 Euro

    24 Monate

    In dieser Branche gibt es durchaus Verträge, die monatlich kündbar sind. Festnetz Tarife gibt es häufig, kombiniert mit der Allnet Flat. Drei attraktive Tarife, von denen zwei Tarife kombiniert mit DSL präsentiert werden. Die monatliche Gebühr ist allerdings sehr günstig:

    AnbieterVodafone
    Vodafone
    1und1
    1&1
    O2
    O2

    Preis

    9,99 €

    24,99 €

    24,99 €

    Tarif

    Zuhause Festnetz

    DSL Basic

    DSL XS

    Fazit:

    Telefonanbieter wechseln TelekomDas Festnetz ist in vielen Haushalten zu finden, obwohl Handy, Smartphone und VoIP nach Meinung der Experten das herkömmliche Festtelefon überholt haben → Telefonanbieter Handy. Die Anbieter integrieren das Festnetz in den Tarifen mit der Möglichkeit, optional die Flatrate zu buchen. Das Festnetz ist häufig unentbehrlich. Der Akku vom Handy ist leer, das Handy ist stumm geschaltet und unauffindbar. Es gibt so viele Situationen, das gute alte Festtelefon wird genutzt und kommt zu Ehren. Es gehört ja zum Komplettpaket, ist nicht teuer und ist in vielen Fällen doch brauchbar. Erwähnenswert sind die speziellen Tarife für Senioren. Der komfortable ISDN-Anschluss wird mit dem zweckmäßigen Apparat angeboten. Es ist sinnvoll, wenn der Vertrag dem Ende zugeht, einen diesbezüglichen Vergleich zu aktivieren. Es gibt einige Angebote, die dem Konsumenten helfen, den geeigneten Telefonanbieter zu finden. Spätestens alle zwei Jahre sollte sich der Festnetznutzer überlegen, ob er den Telefonanbieter wechseln oder den derzeitigen Anbieter um günstigere Konditionen fragen sollte. In dieser Zeitspanne kommen andere Tarife und Telefonanbieter auf den Markt, die durchaus attraktive Sonderaktionen und Preise auch für den Telefonkunden präsentieren. Preiswerte Telefonanbieter Tarife, optionale Zusatzleistungen und weitere Details führen zu der Überlegung, den Telefonanbieter zu wechseln. Festnetzgespräche sind grundsätzlich mit dem Festtelefon günstiger. Viele Nutzer buchen die optionale Flatrate für das betreffende Ausland und nutzen das zweckmäßige Festtelefon. Telekom punktet mit drei reinen Festnetz-Tarifen, Vodafone mit dem überaus rentablen Seniorentarif, Mobilcom Debitel mit einem Seniorentarif. Ein entsprechender Vergleich lohnt sich auch für den reinen Festnetznutzer.