Telefonanbieter Geschäftskunden 2018 - Business Tarife im Vergleich

Meistens kennen wir Telefonanbieter aus dem Fernsehen und dem Internet. Oder natürlich von dem eigenen Telefonanschluss. Was nicht alle wissen ist, dass alle großen Telefonanbieter Geschäftskunden extra betreuen und dazu auch entsprechende Sondertarife anbieten.

Inhaltsverzeichnis

    Unterschied private und geschäftliche Festnetztarife

    Telefonanbieter GeschäftskundenPrivate Telefonkunden kennen das: Bei Bedarf eines neuen Telefonanbieters sucht man sich als erstes seine Bandbreite, die man gerne haben möchte. Danach werden die Preise verglichen, und schon kann ein Vertrag abgeschlossen werden.

    Wenn ein Telefonanbieter Geschäftskunden betreut, weiß er um die erhöhten Anforderungen seiner Kundschaft. Ein wesentlicher Unterschied ist oftmals die Up- und Download-Geschwindigkeit. Während der private Nutzer überwiegend an Downloads interessiert ist, bietet der Telefonanbieter Geschäftskunden auch einen entsprechenden Upload an. Hier liegt die Unterscheidung in ADSL und SDSL, asymmetrischer und symmetrischer Verbindungen.

    Der Privatkunde kommt normalerweise mit einem Sprachkanal aus. Auch hier bieten Telefonanbieter Geschäftskunden weiterreichende Lösungen an. So können die KMU’s (also kleine und mittelständische Unternehmen) zwischen mehreren Sprachkanälen wählen.

    Und während dem privaten Nutzer dynamische IP-Adressen zugesprochen werden, benötigen Geschäftskunden oft eine statische IP-Adresse.

    Spezielle Angebote

    Ein weiterer Bereich außerhalb der privaten Anwender sind Standleitungen, die Besonders für Unternehmen mit mehreren Standorten interessant sind.

    Bei der Anzahl von Telefonleitungen verhält es sich ähnlich. Während der private Nutzer nur mit einer Leitung im Regelfall auskommt, machen Telefonanbieter Geschäftskunden Angebote für 4 und mehr Leitungen bei Bedarf.

    Über den gewöhnlichen Telefonanschluss(→ Bester Telefonanschluss) hinaus gibt es dann für die großen Unternehmen Rufnummernblöcke, verbunden mit einem Anlagenanschluss. In einer strukturierten Reihenfolge werden dann den Abteilungen und Mitarbeitern die persönlichen Rufnummern zugeordnet.

    Mobilfunk für Geschäftskunden

    Telefonanbieter Geschäftskunden VergleichSo wie bei den Festnetztarifen(→ Festnetz Telefonanbieter) gibt es ebenso Angebote für Geschäftskunden im Bereich des Mobilfunks. Von der technischen Seite her sind die Unterschiede nicht so deutlich wie in der Festnetztelefonie. Die Möglichkeit bei großen Firmen durchlaufende Nummernblöcke zu erhalten ist auch hier gegeben. Oftmals finden sich die letzten 3 Ziffern der Mobilfunknummer ebenso bei der betriebsinternen Durchwahl wieder.

    Durch die EU mittlerweile geregelt bieten Telefonanbieter Geschäftskunden Verträge mit einem EU- Roaming an. Sobald über die EU hinaus global gearbeitet wird, sind weitere Kosten zu berücksichtigen, die entstehen können. Daher können die Kosten je nach Telefonanbieter deutlich variieren.

    Können Telefonanbieter Geschäftskunden mit guten Verträgen für sich gewinnen?

    Wenn Telefonanbieter Geschäftskunden beraten, so ist es oft nicht erforderlich, dass der Geschäftskunde ein Ladenlokal aufsuchen muss. Aufgrund manch komplexer Wünsche seitens der Geschäftskunden bieten große Telefonanbieter Geschäftskunden an, eine persönliche Beratung im Unternehmen vorzunehmen.

    Zuerst muss eine Analyse der Kundenwünsche erfolgen. Sei es die Aufnahme der vorhandenen telefonischen Infrastruktur oder, welche Verbindungsmöglichkeiten am Standort generell in Frage kommen.

    Die Frage nach bestehenden Verträgen und deren Kündigungsfristen ist für den Telefonanbieter genauso wichtig zu wissen, wie die Frage nach einem gewünschten Beginn im Falle eines neuen Vertrages.

    Auch wenn es an sich selbstverständlich erscheint, manchmal werden sogar in neuen Gewerbegebieten die zur Datenübertragung notwendige Infrastruktur schlicht vergessen. Für große Firmen kann dies ein Grund sein, nicht an einem bestimmten Standort ein Unternehmen zu eröffnen.

    Die Lösungen auf Basis von LTE werden Telefonanbieter Geschäftskunden ab einer bestimmten Größe nicht anbieten, weil diese Technik trotz Fortschritt nicht so zuverlässig arbeitet wie eine Glasfaserleitung.

    Bei den Telefonverträgen unterscheiden die Telefonanbieter zwischen Neu- und Bestandskunden. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass Telefonanbieter Geschäftskunden besonders lukrative Verträge anbieten, wenn es sich dabei um Neukunden handelt.

    Mit Flottenverträgen im Mobilfunk und guten Festnetzpreisen versucht jeder Telefonanbieter, Geschäftskunden von seinem Mehrwert zu überzeugen. Besonders interessant ist die Rabattierung, die Telefonanbieter Geschäftskunden einräumen, wenn sie sich sowohl für eine Festnetz- als auch gleichzeitig für eine Mobilfunklösung entscheiden.

    Telefonanlagen im Einsatz

    Telefonanbieter Festnetz GeschäftskundenWährend kleine Haushalte mit einem Router ihre persönliche Kommunikationsstruktur ausreichend versorgt wissen, können Telefonanbieter Geschäftskunden weiterreichende Angebote auch für Telefonanlage machen.

    Sei es das Telefonieren vom PC aus oder die Herausforderung, für 2.000 Mitarbeiter eine telefonische Infrastruktur zu schaffen. Oft haben Unternehmen bereits eine Telefonanlage oder möchten diese von einem anderen Anbieter integrieren. An dieser Stelle ist dann der technische Support des Unternehmens gefragt, die gewünschte Infrastruktur zusammen mit Technikern zu realisieren.

    Noch relativ neu für Geschäftskunden ist das Einbinden von Mobilfunkgeräten in Telefonanlagen. Dadurch können unkompliziert weitere Funktionen wie direkte Weiterleitungen oder Makeln an und über das Festnetz integriert werden. In diesem Geschäftsfeld können Telefonanbieter Geschäftskunden einen zukünftigen Mehrwert bieten.

    Im Laufe des Jahres 2018 werden ISDN-Verbindungen komplett abgeschaltet. Die Telefonanbieter setzen dann auf die Technik der All-IP. Geschäftskunden mit herkömmlichen ISDN- Telefonanlagen können diese nicht immer an den neuen Anschluss einbinden.

    Statt wieder in eine kostspielige Hardware zu investieren, wird sich der Trend virtueller Telefonanlangen weiter ausbreiten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Neben der unnötigen Hardware können Mitarbeiter unkompliziert in das System eingebunden werden. Und Mitarbeiter im Ausland lassen sich mit anbinden.

    Das gilt natürlich auch für eingehende Faxmeldungen, die als PDF umgewandelt an die richtige Adresse per E-Mail weitergeleitet werden. Ebenso Sprachnachrichten, die an einen Ansprechpartner eines Unternehmens gerichtet sind, können egal von wo, abgehört werden.

    Mit optimierten Großlösungen können Telefonanbieter Geschäftskunden erreichen!

    Bei der Suche nach der optimalen Lösung müssen sowohl Festnetz als auch Mobilfunk aufeinander abgestimmt sein. Für den Unternehmer ist es wichtig, dass der Telefonanbieter ein hohes Maß an Zuverlässigkeit liefert. Um als Telefonanbieter Geschäftskunden gut zu versorgen, sind im Regelfall bei Störungen geringere Zeiten in der Behebung garantiert.

    Wirtschaftliche Vorteile versprechen Telefonanbieter Geschäftskunden, wenn sie sowohl Festnetz als auch Mobilfunk in einem Vertrag abschließen. Zugleich sind die Konditionen für mobile Endgeräte noch interessanter.

    Wie beim Festnetzanschluss(→ Festnetzanschluss Vergleich) muss der geografische Standort für den Mobilfunk im Vorfeld berücksichtigt werden. Jeder Telefonanbieter hat nach wie vor weiße Flecken auf der Landkarte, wenn es um eine lückenlose Versorgung gehen soll. Unter Umständen sollten vereinzelt zwei SIM-Karten unterschiedlicher Telefonanbieter Geschäftskunden angeboten werden, um eine permanente Erreichbarkeit zu gewährleisten.

    Wie bei Versicherungen auch sind Telefonanbieter bemüht, so viele Produkte wie möglich in ihren Telefonanbieter Angeboten zu integrieren. Das heißt, dass viele Leistungen in Verträgen inkludiert sind und einen Mehrwert vermitteln. Als jüngstes Beispiel dient hier das integrierte Angebot einer Domain, die im Gesamtpaket des Telefonanbieters mit enthalten ist.

    Laufzeit der Verträge

    Bester Telefonanbieter GeschäftskundenBei Abschluss von Telefonverträgen muss der Geschäftskunde meist eine Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren akzeptieren → Telefonanbieter ohn Mindestvertragslaufzeit. Das gilt sowohl für den Festnetz- als auch für den Mobilfunkbereich.

    Interessant wird es besonders bei Neukunden. Im Mobilfunkbereich sind bei Neuanschluss von Rahmenverträgen die Konditionen zum Teil sehr lukrativ. Dort ist manchmal das Aussetzen sämtlicher Kosten für die ersten Monate geregelt. Der Geschäftskunde kann entscheiden, ab welchem Zeitpunkt er den Übergang zu seinem bisherigen Telefonanbieter vollziehen möchte. Bisher ungekündigte Verträge des Voranbieters können so kostenneutral abgelöst werden.

    Je nach Größe des Unternehmens muss noch geklärt sein, ob es neue Mobilfunknummern gibt oder ob die bestehenden Nummern mit der Rufnummermitnahme in den neuen Vertrag mit aufgenommen werden sollten.

    Legen Telefonanbieter Geschäftskunden beim Wechsel Steine in den Weg?

    Gekündigt ist ein Vertrag beim Telefonanbieter schnell → Telefonanbieter kündigen. Umso mehr sollten Telefonanbieter Geschäftskunden auf mögliche Hindernisse vorbereiten.

    Oft sind es Details, worauf Telefonbieter Geschäftskunden nicht hinweisen: Während die Rufnummernmitnahme beim Mobilfunk an sich recht problemlos vonstattengeht, kann es beim Festnetz durchaus zu Verzögerungen kommen.

    Wenn Telefonanbieter Geschäftskunden verlieren, ist das für den Telefonanbieter ärgerlich. Und so gibt es manchmal fragwürdige Argumente, warum eine bestehende Festnetznummer manchmal erst mit einer Zeitverzögerung an den neuen Telefonanbieter freigegeben wird.

    Besonders der letzte Punkt muss deutlich im Vorfeld klar geregelt sein, wenn der Geschäftskunde nicht ohne Telefonanschluss dastehen möchte.

    Die Laufzeiten der Verträge müssen vor einem Telefonanbieterwechsel berücksichtigt werden. Innerhalb der Vertragslaufzeit macht es durchaus Sinn, von Zeit zu Zeit die bestehenden Verträge des Telefonanbieters mit denen anderer Telefonanbieter zu vergleichen.

    Sollte sich ein Wechsel aufgrund der langen Kündigungsfrist noch nicht lohnen, sind Telefonanbieter Geschäftskunden gegenüber oft tolerant und bieten bessere Leistungen an. Als Gegenleistung ist dann meist eine Vertragsverlängerung gegeben.

    Ansprechpartner des Telefonanbieters

    Wie in allen Bereichen des Handels stellt ein besonders Merkmal der Ansprechpartner des Telefonanbieters dar. Während die Telefonverträge und besprochenen Leistungen das eine sind, hilft ein direkter Ansprechpartner bei auftretenden Schwierigkeiten unbürokratisch weiter.

    In dieser Beziehung als Bindeglied stellt der Telefonanbieter Geschäftskunden eine Persönlichkeit anbei, die auch über den kleinen Dienstweg Anliegen der Geschäftskunden regeln und klären können.

    Manchmal ist es die persönliche Ebene, die einen Geschäftskunden davon abhält, den Telefonanbieter zu wechseln.

    Umgekehrt kann ein neuer Telefonanbieter Geschäftskunden mit einer kompetenten Ansprechweise lange an sich binden.

    Wie werden Telefonanbieter Geschäftskunden in Zukunft gewinnen?

    Business GeschäftskundenDer technische Fortschritt zwingt alle Telefonanbieter, Geschäftskunden auch in Zukunft eine Mehrleistung anzubieten.

    Durch unkomplizierte neue Technik zum Nutzen aller und vor allem durch seine Zuverlässigkeit wird der Telefonanbieter der Zukunft seinen Markt weiter ausbauen. Ansonsten drohen Stagnation oder gar Verluste im Geschäftskundenbereich.

    Wie gut eine Telefonanbieter Geschäftskunden betreut, wird spätestens in einem Reklamationsfall deutlich. Durch den persönlichen Kontakt zum Kundenbetreuer kann der Geschäftskunde vieles zu seinen Gunsten regeln.

    Neben der Zuverlässigkeit wird der weitere Ausbau der bestehenden Infrastruktur ein weiteres Qualitätsmerkmal für den Telekommunikationsmarkt der Zukunft sein.

    Durch Innovation und zunehmend intelligente Technik müssen Telefonanbieter Geschäftskunden zukunftsweisende Lösungen anbieten.

    Spannend wird die Frage zu bewerten sein, welche technischen Lösungen in der bestehenden Kommunikation sich länderübergreifend etablieren werden. Auch hier kann der Geschäftskunde heute schon Aspekte in der Wahl seines künftigen Telefonanbieters mit einfließen lassen.

    Mit der richtigen Verbindung werden Telefonanbieter Geschäftskunden auch in Zukunft begeistern und für sich gewinnen!